ALLE ORTSVEREINE UND INSTITUTIONEN UNTER EINEM DACH


Wer wir sind

Die Arbeitsgemeinschaft wurde 1974 gegründet und konsolidiert die Termine der Ortsvereine und Institutionen in Dreieich-Offenthal.  Wir unterstützen die Ortsvereine bei der Organisation des "Owwedäler Gemaafest".

Die Erlöse aus Veranstaltungen werden gemeinnützigen Projekten zugeführt. 


Mehr Platz zum Verweilen in Offenthal - Dritte Sitzbank installiert

Pünktlich zum Frühlingsstart 2019 wurde in der Offenthaler Ortsmitte durch die AGO eine weitere Sitzbank aufgestellt.

 

Diese dritte Sitzbank ergänzt nun, die zwei bereits bestehenden und bei Alt und Jung sehr beliebten Sitzbänke, welche aus den Erlösen der 1175-Jahrfeier durch die AGO aufgestellt wurden. Die Sitzbänke wurden gebaut und installiert von den Schülern der Innovativen Produktions Schule (IPS) unter der Leitung von Herr Petri.  Die IPS ist eine Einrichtung an der Max-Eyth-Schule,

die in Kooperation mit dem Förderverein der Schule jungen Erwachsenen neue berufliche Perspektiven eröffnet.

 

 

Ermöglicht wurde die Erweiterung dieses sehr geschätzten Treffpunktes durch die Portoaktion der Stadtwerke Dreieich. Geschäftsführer Steffen Arta und die Führungskräfte der Stadtwerke haben rund 1000 Jahresverbrauchs-Abrechnungen persönlich ausgetragen. Mit dem eingesparten Porto konnte das soziale Projekt der AGO unterstützt und die Anschaffung der neuen Sitzbank realisiert werden.

 

Um diesen Treffpunkt weiter zu pflegen, ist für den Sommer 2019 eine Erneuerung der Sitzbretter bei den zwei älteren Sitzbänken geplant.


Weihnachtsmarkt 2018

Schön war es auf dem Offenthaler Weihnachtsmarkt !

Bei mildem Wetter strömten am Samstag viele Besucher in den Alten Ort,

um bei familiärer Atmosphäre die kulinarischen Angebote der Vereine zu verkosten.

 

Bilder sind zu sehen unter: https://www.op-online.de/leben/weihnachten

 

 Vielen Dank an alle Helfer, die uns unterstützt haben.

 Sabrina Sommerlad, Melanie Baumgärtner und Angela Löhr


Neue Frauen-Power im Vorstand

Die AGO hat am 20. September 2018 einen neuen Vorstand gewählt. Die drei scheidenden Kandidaten Bianca Jung, Christine Schellhorn und Bernd Müller haben nach 15 Jahren gemeinsamer Arbeit ihre Ämter zur Verfügung gestellt.

 

Das neue Vorstandsgremium besteht nun aus einem Damen-Trio: Sabrina Sommerlad übernimmt den 1. Vorsitz, Melanie Baumgärtner ist Stellvertretende Vorsitzende und die neue Schatzmeisterin heißt Angela Löhr. Verstärkung erhält das Trio vom neuen Beisitzer Joachim Greul und Ehrenbeisitzer Dieter Zimmer.

 

Wir wünschen dem neuen Gremium viel Erfolg und Freude bei der gemeinsamen Arbeit und bedanken uns bei allen Kollegen, Mitgliedern und Freunden für die gute Zusammenarbeit der vergangenen Jahre!

 

Ihre

Bianca Jung

Christine Schellhorn

Bernd Müller